Willkommen auf der Seite der Kommune Niederkaufungen

Die Kommune Niederkaufungen ist eine intentionale Gemeinschaft seit 1986 im Ort Kaufungen/Nordhessen, Ortsteil Niederkaufungen. Zusammen leben und arbeiten hier 58 Erwachsene und 17 Kinder/Jugendliche. (Stand 01/2016)

http://www.kommune-niederkaufungen.de/wp-content/gallery/menschen/2013-gruppenbild_klausurtag2013.jpg

Der englischsprachige Oberbegriff für Lebensgemeinschaften wie unsere ist „intentional community“. Das bedeutet, die Menschen, die sich entschließen, als Kommunardinnen/Kommunarden in die Gemeinschaft einzusteigen, teilen die Grundsätze, Zielvorstellungen, Absichten, Überlegungen, Wertvorstellungen etc., die sich die Gemeinschaft gegeben hat und miteinander weiter entwickelt.

Die Kommune Niederkaufungen versteht sich als lebendiges Experiment eines alternativen Lebensstils. Wir möchten ohne Hierarchie solidarischer und ökologisch nachhaltiger miteinander leben und arbeiten lernen.

aktuelle Hinweise:

 NEUSoeben ist nach über 20 Jahren ein neues Kommunebuch erschienen, welches von Menschen aus verschiedenen Kommunen verfasst wurde.kommunebuch Es dokumentiert wie sich die Kommunebewegung entwickelt hat und gibt Einblick in den Alltag und unsere Diskussionen. Hier finden Sie nähere Informationen zum neuen Kommunebuch. Sie können das Buch und auch andere Medien zum Thema auch bei uns bestellen

In der Kommune Niederkaufungen gibt es jetzt zwei Plätze für junge Menschen im Bundesfreiwilligendienst. Nähere Infos zur Einsatzstelle in unserem Tagungshaus finden Sie unter www.tagungshaus-niederkaufungen.de. Infos über die Stelle in unserer Tagespflege für demenziell erkrankte Menschen  unter: www.tagespflege-lossetal.de.  Beide Stellen sind zum 1. September 2015 neu zu besetzen.

Im Jahr 2015 fand das Losgeht’s an Pfingsten auf dem Olgashof bei Dorf Mecklenburg in der Nähe von Wismar statt.
Das Losgeht’s wird seit einigen Jahren alle 2 Jahre von Menschen aus dem Kommuja-Netzwerk organisiert. Es ist ein großes Kennenlern-Treffen, ein Festival, ein Ort an dem sich Menschen begegnen können, die Teil der Kommune-Szene werden wollen oder darüber nachdenken. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Neugründung von Kommunen, aber natürlich gibt es hier auch die Möglichkeit bestehende Gruppen kennen zu lernen.
Weitere Infos und Anmeldung auf der Homepage des Los gehts:
http://www.losgehts.eu/